Equality, der Tod und „Equal Money System“ (der Ring der dich ewig binden wird *dunkler unterton wird hier eingespielt*)

Equality News – Death/ der Tod – Equal Money

Hey,
Ich hab mal wieder von Bernard Poolman (naja was soll ich sagen, einem sehr ähnlich handelten und bewussten Menschen wie unser bekannter „Jesus“ – man soll keinen Menschen in eine Schublade stecken. Ich wollte damit nur kurz aufzeigen, wie diese Person auf mich wirkt) ein paar Zitate genommen und diesen Blogeintrag damit ausgefüllt.
Ich erhoffe mir dadurch, wenigstens ein paar wenige Menschen „aufzuwecken“ und evtl. zu einer „verantwortungsbewussten“ Lebensweise zu verhelfen.

7841951.jpg
Zu Equality (eine verantwortungsbewusste, gleich bedeutende, gleich verständliche Lebensweise zum Leben und das entsprechend dazugehörige handeln mit den Konsequenzen):

  • „Equality is not so much a goal as a self realization, a realization of the power of creation as mirrored in the image and likeness of the system we live within and have our being.“

Ein paar Zitate zum Tod:

  • „On death – Death is the image and likeness of our accepted and allowed projections and desires for entertainment that is seemingly unexpected and therefore the very nature and time of death remains a mystery until it is too late. This gives us the rush that is represented by sugar and is why the parent would entice the child to become addicted to mirroring the pursuit of happiness as virtuous and the only reason to live.“
  • „The absolute nature of the ignoring of self responsibility that is so obvious as the nature of self as the system is astounding and there is no human that can claim any substantial insight as to the nature of reality yet, because all is lost within the mirror as the nature of themselves. thus , we are the cause of death within our accepted and allowed existence as we create ourselves within a system as image and likeness and become the consequence of our nature as existence. This will take some great effort to change“

Link zu Bernard Poolmans Faceboook-Seite:
https://www.facebook.com/bernard.poolman
Wenn man nach dem Grundsatz lebt wie z. B. „Liebe deinen Nachbarn wie dich Selbst“ oder „Tue einem nicht an, was man dir antun würde“ (o.a.), dann gibt es nur einen Weg (nein, das ist nicht der Weg der „Erleuchtung“, lol) den man gehen muss. Schritt für Schritt, mit seinen eigenen Füßen. Es gibt kein „mehr“ oder „weniger“, „schöner“ oder „hässlicher“, „anstrengender“ oder „weniger anstrengender“ Weg. Es gibt nur eine Wahrheit.. und die bist du selbst.

Du bestimmst dein Umfeld, deine Freunde, deine „Gewohnheiten“, deine „Verlangen“, deine „Wünsche“, deine „Gedanken“. Du alleine bist verantwortlich für dich und… für alles. Hört sich vielleicht e weng krass an, aber das ist die einzige Tatsache die du auch hier „mitbekommst“. Deshalb, du erschaffst diese Welt mit..
Der Mensch hat ein eine beschissene Welt geschaffen. Und doch wird es immer beschissener.. und warum? Genau, weil wir als Menschen immer noch nicht verstanden haben, was wir da eigentlich machen.
Equality oder das kommende, wirklich nicht vermeidbare „Geldsystem“ Equal Money , fokussiert, den Gedanken und das Handeln in selbstverantwortlicher weise, in jedem Gedanken, mit jedem Atem, ohne Ängste. Es ist der einzige Weg, der noch kommt.
Das dass aktuelle Geldsystem den Bach runtergeht ist unvermeidbar. Das wir danach noch einmal ein scheiß System schaffen ist vermeidbar.
Ein Geldsystem, welches jedem Menschen bedingungslos die Mittel zur Verfügung steht um „leben“ zu können, ist das höchste Prinzip und auch das einzige Prinzip, was wir schaffen müssen.
„Investigate Equal Money“ kann ich da nur zitieren:

http://equalmoney.org/

Warum leben wir nicht das Leben, was für alle, gleichermaßen ein Paradies sein kann? Sind wir so blind geworden? Haben wir soviel angst vor „Veränderungen“? warum laufen wir vor unserer Verantwortung davon? Wie lange wollen wir das noch machen?

Weitere hilfreiche Links:

http://equalitynews.wordpress.com/

http://equallifemagazine.net/

http://www.tentmaker.org/Quotes/greedquotes.htm

7841959.jpg

Die Copyrights der Bilder besitzte ich nicht. Ich bin dankbar für diese genialen, einfach verständlichen Bilder. Danke @ Künstler.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s