Machen uns Facebook/Soziale Netze Traurig(er)?

Ich hab hier einen Artikel über http://coto2.wordpress.com/ entdeckt:

Laut einer Forschungsgruppe machen Soziale Netzwerke (z. B. Facebook) einen trauriger, weil man als Mensch die durch die Verwendung solcher Seiten Gefühlten und beobachteten Ereignisse anderer, immer glücklich(er) einschätzt obwohl die anderen sehr viel deprimierte sind, als es wirklich erkennbar ist. Das Ergenis, dass man sich selbst noch depriemierter fühlt.

engl. Zitat:
the researchers found that their subjects consistently underestimated how dejected others were–and likely wound up feeling more dejected as a result.

Jordan got the idea for the inquiry after observing his friends‘ reactions to Facebook: He noticed that they seemed to feel particularly crummy about themselves after logging onto the site and scrolling through others‘ attractive photos, accomplished bios, and chipper status updates. „They were convinced that everyone else was leading a perfect life,“ he told me.

Link zum Artikel:
http://www.slate.com/id/2282620/pagenum/all/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s